Univ.-Prof. Dr. Hermann Gehring

Inhaber Studienbereich 5: Wirtschaftsinformatik, insbesondere Geschäftsprozessmanagement und Informationssysteme

hat Elektrotechnik und Wirtschaftswissenschaften studiert und zum Dr. rer. pol. promoviert. 1980 folgte er einen Ruf an die Universität Bremen, 1986 einem Ruf an die Freie Universität Berlin und leitet seit 1990 den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik an der FernUniversität Hagen. Rufen an die Universität zu Köln und an die RWTH Aachen ist er nicht gefolgt. Bereits seit vielen Jahren verbindet er seine praxisorientierten Forschungsarbeiten mit inner- und außeruniversitärer Aus- und Weiterbildung.

Forschungsbereich Wirtschaftsinformatik, insbesondere Geschäftsprozessmanagement und Informationssysteme

Ehemaliges TGZ
Universitätsstr. 11
58097 Hagen

Tel.: 0 23 31 – 9 87 25 51
Fax: 0 23 31 – 9 87 19 45 65
E-Mail: hermann.gehring@fernuni-hagen.de

Studienmodule

    Lehrmodul 5.1: Informations- und Prozessmanagement

    • Informationsmanagement
      (Gegenstand, Ziele, Aufgaben)
    • IT-Governance
      (Begriff und Wesen, Ziele und Aufgaben, Rahmenwerke)
    • Prozessmanagement
      (Grundlagen und Abgrenzung, Strategisches und operatives Prozessmanagement, Prozesscontrolling)

    Lehrmodul 5.2: Betriebliche Informationssysteme

    • Systeme der betrieblichen Informationsverarbeitung
      (Landschaft, Standard-Anwendungssysteme)
    • Operative Informationssysteme
      (Administrations- und Dispositionssysteme, Warenwirtschaftssysteme)
    • Management Support Systeme
      (Managementprozess, Data- und Decision-Support-Systeme)
    • Business Intelligence
      (Data-Warehouse-Systeme, Business-Intelligence-Systeme)

    Lehrmodul 5.3: Netzbasierte Informationssysteme

    • Grundlagen der netzbasierten Informationsverarbeitung (Landschaft, Prinzipien, Integrationsformen)
    • Begriff und Wesen des Electronic Business (Begriff und Abgrenzung, Akteure, Aktivitätsbereiche, Anwendungsbereiche und -systeme, Geschäftsmodelle)
    • Organisations- und Koordinationsformen des Electronic Business (Unternehmenskooperationen, Elektronische Märkte, Hierarchien und Netzwerke)
    • Systeme des Electronic Business (Systeme der Geschäftskommunikation und -abwicklung, Social Media-Dienste)
    • Mobile Business (Begriff, Technologien, Anwendungen)