Univ.-Prof. Dr. Helmut Wagner

Inhaber Studienbereich 7: Volkswirtschaftslehre, insbesondere nationale Wirtschaftspolitik und internationale Verflechtung

Univ.-Prof. Dr. Helmut Wagner

ist Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Makroökonomik der FernUniversität Hagen. Vordem Inhaber eines Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre in Hamburg sowie verschiedener Gastprofessuren an ausländischen Universitäten und Forschungsinstituten (u.a. am Massachusetts Institute of Technology, an der Princeton University, am Internationalen Währungsfonds und an der japanischen Zentralbank).

Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre (VWL), insbesondere nationale Wirtschaftspolitik und internationale Verflechtung
» Lehrstuhl-Homepage

Ehemaliges TGZ
Universitätsstr. 11
58097 Hagen

Tel.: 0 23 31 – 9 87 26 40
Fax: 0 23 31 – 9 87 3 91
E-Mail: helmut.wagner@fernuni-hagen.de

Studienmodule

    Lehrmodul 7.1: Gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung: Nationale Wirtschaftspolitik

    • Aufgaben der nationalen Wirtschaftspolitik
    • Ziele der nationalen Wirtschaftspolitik
    • Wirtschaftspolitische Bereiche und Instrumente
      (Ordnungs- und Strukturpolitik, Prozeßpolitik)
    • Wirtschaftpolitische Umsetzung der gesamtwirtschaftlichen Ziele

    Lehrmodul 7.2: Gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung: Internationale Verflechtung

    • Weltwirtschaftliche Verflechtung/Globalisierung
      (Prozeß, Folgen und wirtschaftspolitische Alternativen)
    • Konsequenzen der Globalisierung für Wirtschaftspolitik und Unternehmensführung
    • Europäische Integration
    • Konsequenzen der Europäischen Integration für Wirtschaftspolitik und Unternehmensführung

    Lehrmodul 7.3: Internationales Krisenmanagement

    • Realisierte weltwirtschaftspolitische Regelungsmechanismen:
      • Internationale Organisationen
      • Weltwirtschaftsgipfel
    • Internationale Politikkoordinierung in der Diskussion:
      • Begründung von Koordinierungsbedarf
      • Diskretionäre Politikkoordinierung
      • Regelgebundene Politikkoordinierung