Zielgruppen

Das „Hage­ner Manage­ment Stu­dium“ ver­steht sich als Pro­gramm zur ziel­ge­rich­te­ten aka­de­mi­schen Wei­ter­bil­dung von Füh­rungs– und Füh­rungs­nach­wuchs­kräf­ten. Es rich­tet sich ins­be­son­dere an Füh­rungs­kräfte, die über kein betriebs­wirt­schaft­li­ches Stu­dium (BWL-​​Studium) und/​oder über keine betriebs­wirt­schaft­li­che Aus­bil­dung verfügen.

Aber auch bei betriebs­wirt­schaft­lich Vor­ge­bil­de­ten zeigt die beruf­li­che Pra­xis, wie wich­tig es ist, die erwor­be­nen Kennt­nisse im Hin­blick auf die Funk­tio­nen und Akti­vi­tä­ten von Manage­ment bzw. hin­sicht­lich der Gestal­tung und Steue­rung von Manage­ment­pro­zes­sen zu erwei­tern. Die bereits vor­han­de­nen fach­spe­zi­fi­schen Qua­li­fi­ka­tio­nen sol­len mög­lichst berufs­be­glei­tend und sys­te­ma­tisch um Manage­ment­kennt­nisse erwei­tert bzw. aktua­li­siert wer­den, um hier­durch die erfor­der­li­che Basis für das erfolg­rei­che Wahr­neh­men (zukünf­ti­ger) Lei­tungs– bzw. Füh­rungs­auf­ga­ben zu schaffen.

Per­so­nen, die bei uns stu­die­ren sind z.B. (Auswahl):

  • Inge­nieu­rin­nen und Inge­nieure
    z.B. der Fach­rich­tun­gen Archi­tek­tur, Elek­tro­tech­nik, Elek­tro– und Infor­ma­ti­ons­tech­nik, Fein­werk­tech­nik, Geträn­ke­tech­no­lo­gie, Maschi­nen­bau, Lebens­mit­tel­tech­no­lo­gie, Bau, Umwelt­tech­nik, techn. Umwelt­schutz, Wirtschaftsing.
  • Natur­wis­sen­schaft­le­rin­nen und Natur­wis­sen­schaft­ler
    z.B. der Fach­rich­tun­gen Bio­lo­gie, Che­mie, Phy­sik, Mathe­ma­tik, Informatik
  • Sozial– und Geis­tes­wis­sen­schaf­le­rin­nen und –wis­sen­schaft­ler
    z.B. der Fach­rich­tun­gen Sozi­al­päd­ago­gik, Geschichte, Kunst­ge­schichte, Ger­ma­nis­tik, Phi­lo­so­phie, Politologie
  • Juris­tin­nen und Juristen
  • Geo­gra­phin­nen und Geographen
  • Wirt­schafts­wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wirt­schafts­wis­sen­schaft­ler
    z.B. der Fach­rich­tun­gen Betriebs­wirt­schafts­lehre (BWL), Volks­wirt­schafts­lehre (VWL), jeweils mit unter­schied­li­chen Schwerpunkten