Berufsbegleitend studieren

Arbeitsbegleitende Weiterbildung an der Fernuni HIMS

Die Studienangebote des Hagener Management Studiums als Programme zur zielgerichteten Qualifizierung und als Beitrag zu einer akademischen Weiterbildung von Führungs- und Führungsnachwuchskräften streben in gleicher Weise pädagogische Effektivität und bildungsökonomische Effizienz an.

Durch die konsequente Realisierung des Konzepts der differenziellen Didaktik bei gleichzeitiger Orientierung an einem gesamtheitlichen Curriculum unterscheiden sie sich von anderen Studienangeboten, insbesondere von solchen im Regelstudienbereich. Durch das duale Methodenkonzept, das Distanz- und Präsenzstudienphasen in differenzierter Weise kombiniert, entsprechen unsere Studienangebote den Anforderungen berufsbegleitender Studiengänge in besonderer Weise.

Für eine erhebliche Zahl von Führungskräften bzw. Nachwuchsführungskräften, aber auch von hochqualifizierten Fachkräften, ist ein solches curricular und didaktisch integriertes Fernstudium der einzig praktikable Weg zur Teilnahme an universitärer Weiterbildung. Wie die bisherigen positiven Erfahrungen seit dem Jahr 2000 gezeigt haben, eignet sich das gewählte Studienkonzept in hohem Maße für Personen, die (voll) im Berufsleben stehen. Aber auch Personen, die temporär aus dem Berufsleben ausgeschieden sind, ihre Arbeitsmarktchancen aber erhalten bzw. verbessern wollen (z.B. Personen im Erziehungsurlaub), wählen diese Form der Weiterbildung.

Aufgrund der spezifischen Didaktik sind unsere weiterbildenden Studienangebote auch für diejenigen geeignet, die sich erstmals intensiv mit Aufgaben und Problemstellungen des Managements befassen möchten oder müssen.

Im Hinblick auf eine erfolgreiche Realisierung dieser Studienziele kann jeweils nur eine begrenzte Anzahl von Studierenden zu diesem Studium zugelassen werden. Pro Studiengruppe sind dieses 20 – 25 Studierende. Diese werden persönlich durch die lehrenden Universitätsprofessoren sowie durch die Geschäftsstelle betreut.